Einst Zigarettenfabrik, heute produzierendes Kreativareal: Das Konzept Tabakfabrik Linz weckt schon längst internationales Interesse. Sie findet einerseits Niedergang in wissenschaftlichen Arbeiten als Vorzeigebeispiel für Kreativwirtschaft, Stadtentwicklung oder Architektur, und ist andererseits zeitgleich selbst Ort, an dem Forschung passiert.  Mit Urbanisierung…

Die Tabakfabrik als revitalisierter Industriebau und denkmalgeschütztes Architekturjuwel ist heute nicht nur Kreativ-Hotspot und kollaborativer Konzern, sondern auch einzigartiger Veranstaltungsort. Gut 1,7 Millionen BesucherInnen zog es seit Beginn der Revitalisierung des Industriedenkmals 2012 zu den verschiedenen Events an die Untere…

Die Tabakfabrik Linz und ihre Partner erhielten für das gemeinsame Projekt „Digital Makers Hub“ den Zuschlag der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG).   Die erfolgreichsten digitalen Innovationen haben sich in den vergangenen Jahren oft abseits traditioneller Zentren für Forschung und Entwicklung entfaltet. Allgemein…

Wie Queens and Kings sollen sich die Kundinnen und Kunden von Sandra Zwirchmayr fühlen, wenn sie bei der sympathischen Englisch-Trainerin einen Kurs absolvieren. Die studierte Anglistin ist seit dem Vorjahr in der Tabakfabrik aktiv, unter anderem als AXIS-Member und English-Coach…

Die Tabakfabrik als revitalisierter Industriebau und denkmalgeschütztes Architekturjuwel ist heute nicht nur Kreativ-Hotspot und kollaborativer Konzern, sondern auch einzigartiger Veranstaltungsort. Das weitläufige Areal bietet verschiedenste Räume und ein großes Repertoire an möglichen Veranstaltungsformaten zur individuellen Nutzung – von Kongressen, Messen,…

Am 28. Februar eröffnet in der Tabakfabrik Linz eine Innovationswerkstatt, die das Herz von Technik- und Innovationsfreaks, Wissbegierigen und Neugierigen höherschlagen lässt. Drei Stockwerke und insgesamt 4.000 Quadratmeter Nutzfläche bilden den räumlichen Rahmen für die GRAND GARAGE, dazu kommen jede…

Nach wie vor ist die Anziehungskraft der großen Renaissance-Künstler rund um Michelangelo, Da Vinci, Botticelli und Raffael ungebrochen und lässt Millionen Menschen zu den Originalschauplätzen ihres Genies nach Florenz, Rom oder Mailand pilgern. Die Tabakfabrik holt nun ihre atemberaubenden Bildwelten…

Von qualmenden Zigaretten zu rauchenden Köpfen – die Entwicklung des ehemaligen Industrieareals hin zum florierenden Treffpunkt der Kreativ- und Startup-Szene ruft viele InteressentInnen auf den Plan. Darunter auch einige Studierende wie beispielsweise Ina Voshage, die sich in ihrer Masterarbeit an…