Organisation

Foto: a_kep

Besitzstruktur

Die Tabakfabrik Linz Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft mbH (TFL) wurde im Jahr 2009 gegründet. Eigentümerinnen der TFL sind die Immobilien Linz GmbH & Co KG (ca. 98,5 %), die Immobilien Linz GmbH (ca. 0,8 %) und die Stadt Linz (ca. 0,7 %). Immobilien Linz GmbH & Co KG und Immobilien Linz GmbH sind zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Linz.

Organisationsstruktur

Die interne Organisationsstruktur gliedert sich in vier Abteilungen auf. Die Geschäftsführung wird von den beiden Direktionen für Kaufmännisches und für Entwicklung, Gestaltung und künstlerische Agenden gebildet. Jede Abteilung ist direkt einer der beiden Direktionen zugeordnet. Derzeit beschäftigt die Tabakfabrik Linz 21 MitarbeiterInnen, inklusive Lehrlinge und Jobimpuls-MitarbeiterInnen. Informationen zu den einzelnen MitarbeiterInnen finden sie auf unserer Kontaktseite.

organigramm_tfl_intern2014

Internes Organigramm der Tabakfabrik Linz, Stand 2014

Für die baulichen Investitionen in der Tabakfabrik Linz sind verschiedene Gremien der Stadt Linz verantwortlich, die in einem mehrstufigen Verfahren Budgetentscheidungen treffen. Die Projektentwürfe des Entwicklungsteams werden im Aufsichtsrat der Tabakfabrik und im Aufsichtsrat der Immobilien Linz GmbH besprochen, vom Gebäudemanagement der Stadt Linz planerisch und technisch entwickelt und im Gemeinderat der Stadt Linz beschlossen.

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der Tabakfabrik Linz besteht aus folgenden Personen, Stand 2017:

  • Aufsichtsratsvorsitzender MMag. Bürgermeister Klaus Luger
  • Univ. Prof. Dr. Robert Bauer
  • Mag. Manfred Eder
  • Univ.-Prof.in Dr.in Gabriele Anderst Kotsis
  • GR.in Anita Neubauer
  • Prof. Klaus Pruenster
  • Michael Rosenmayr
  • GR Mag. Bernhard Seeber
  • Prof. DI Wolfgang Steinlechner
florian voggeneder

Foto: Florian Voggeneder

Organisationskultur

In der Tabakfabrik Linz wird im Geiste der epikureischen Denkschule eine Kultur des Ermöglichens gelebt. Kreative Menschen brauchen eine Umgebung, die flexibel auf neue Anforderungen reagieren kann. Daher stellt sich auch das Team der Tabakfabrik Betriebs- und Entwicklungs GmbH wandlungsfähig neuen Herausforderungen und meistert diese gemeinsam. Das Team der Tabakfabrik Linz lebt die von ihr verfolgten Visionen, Ziele und Prinzipien selbst. Nur durch Authentizität im Handeln ist es möglich, den hohen Ansprüchen langfristig gerecht zu werden, nur so gewinnt die Tabakfabrik als Ganzes an Strahlkraft.

Unternehmensgruppe Stadt Linz

Die Tabakfabrik Linz Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft bildet mit dem ihren Schwesterunternehmen wie der Linz AG, der GWG und vielen anderen die Unternehmensgruppe Stadt Linz. Diese ist die größte Dienstleisterin im Stadtgebiet und das größte Unternehmensnetzwerk in öffentlichem Eigentum in Linz. Über 9.000 MitarbeiterInnen halten die Stadt am Laufen. Sie sorgen dafür, dass der Strom aus der Steckdose kommt, betreuen Kinder, SpitalspatientInnen und SeniorInnen. Sie löschen Brände, halten die Stadt sauber, organisieren Kunstgenuss und planen das Linz von morgen. Mit ihrem Einsatz garantieren sie Versorgungssicherheit und Lebensqualität.

Als zweitgrößter Investor nach der voestalpine setzt die Unternehmensgruppe in der Stadt wirtschaftliche Impulse und sichert Arbeitsplätze, sowie einen hohen infrastrukturellen Lebensstandard. Durch Übertragung wichtiger Aufgaben an Tochtergesellschaften wurden optimale Voraussetzungen für die flexible Gestaltung des Tagesgeschäfts geschaffen. Die Unternehmensgruppe ist Garant für ein lebenswertes Linz.

Weiterführende Informationen zur Unternehmensgruppe Stadt Linz finden Sie auf der Homepage der Stadt Linz.