Verliebt in die Tabakfabrik

fashion&architecture

a talk on parallels between fashion and architecture

DI Andreea Bianca Cebuc

Art Directrice + Owner of C´est Design

Bloggerin auf lesfactoryfemmes.com

 

Müsste ich mich mit drei Worten beschreiben- wären es:

verplant / kreativ / Parisienne

Foto: Laura Molnar

Im Bild: Andreea Bianca Cebuc | Fotocredit: Laura Molnar

Ich bin studierte Architektin und Fashionbloggerin. Meine Wochen sind immer super gut koordiniert und verplant, viel Zeit für Spontanität und Ausbrüche bleibt da leider nicht. Aber harte Arbeit wird bekanntlich belohnt und genau das habe ich auch im Jahr 2015 erleben dürfen. Derzeit baue ich gerade mein eigenes Büro in Wien auf / C´est Design. Mein Business Partner und ich sind der kollaborative Knotenpunkt eines kreativen, technischen und impulsiven Netzwerks von Leuten die die Architektur auf ein neues Niveau heben.

Foto: Andreea Bianca Cebuc

Bild: Andreea Bianca Cebuc

Die Tabakfabrik Linz hat meine Studienzeit in Architektur stilistisch eingeläutet und mich bis heute sehr stark geprägt. Als Absolventin der HTL Bau&Design in Linz, durfte ich 2004 im stylischen Blaumann den Betonrüttler in der Fabrik schwingen und die Zwischendecken verstärken. Das Areal hat mich nach diesen 4 Wochen Baustellenpraktikum an sich gebunden wie Kaugummi an Schuhsohlen.

 

Foto: Andreea Bianca Cebuc

Foto: Andreea Bianca Cebuc

Das funktionale, rationale und kühne Gebäude ist nach mittlerweile über 85Jahren immer noch modern und unvergänglich.

„Peter Behrens und Alexander Popp sind für mich – Coco Chanel: zeitlos und elegant!“

Fast 10 Jahre später habe ich das Areal zelebriert und meine Abschlussarbeit dem Gebäude gewidmet. Umso mehr freut es mich zu sehen, dass ich mit meiner Diplomarbeit an der Technischen Universität Wien den Nagel auf den Kopf getroffen habe. Die Umsetzungen überschneiden sich in vielen Punkten mit meinen Entwürfen und Ansätzen „Peter Behrens goes Fashion“ / die Tabakfabrik avanciert zur Textilmanufaktur.

 

Diplomarbeit von Andreea Bianca Cebuc

Diplomarbeit von Andreea Bianca Cebuc

Ein Gebäude mit soviel Geschichte und architektonischem Wert muss belebt und aufrechterhalten werden. Was ich für mich persönlich aus der Fabrik architektonisch mitgenommen habe ist, dass Architektur eine Geschichte erzählen muss und sich nicht zu sehr in den Vordergrund drängen sollte. Interior Design hingegen dekorativ sein muss aber auch funktional! Peter Behrens hat genau das für mich in der Tabakfabrik bautechnisch umgesetzt.

Diplomarbeit von Andreea Bianca Cebuc

Diplomarbeit von Andreea Bianca Cebuc

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beteiligte PionierInnen

 Zur Blogübersicht