Mietförderung für Start-ups in der Tabakfabrik

Die Strada del Start-up | Bildcredit: Tabakfabrik Linz

Der Kreativ-Hotspot Tabakfabrik ist für Kreativschaffende gleichermaßen anziehend wie für zahlreiche Start-ups. Längst ist der revitalisierte Industriebau auch Begegnungsort für JungunternehmerInnen aus den verschiedensten Sparten, die hier auf Gleichgesinnte, WegbegleiterInnen, FörderInnen und MentorInnen treffen. Die Stadt Linz weiß um die Bedeutung dieses einmaligen Ortes und unterstützt die in der Tabakfabrik angesiedelten Start-ups mit einer Mietförderung.

Als Impulsgeberin und Treffpunkt für die Kreativwirtschaft ist die Tabakfabrik Linz unerlässlich für die Weiterentwicklung des Standortes Linz im internationalen Feld der Innovation. Dazu bekennt sich die Stadt Linz klar und fördert die Entwicklung zukunftsfähiger Arbeitsplätze sowie die Ansiedelung technologieorientierter und kreativwirtschaftlicher Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit einer besonderen Vergünstigung für Start-ups.

Drei Jahre lang werden Kleinunternehmen in der Tabakfabrik, die innerhalb der letzten drei Jahre gegründet worden sind, in Mietangelegenheiten unterstützt. Im ersten Jahr übernimmt die Stadt Linz 200 €, im zweiten Jahr 160 € und im dritten Jahr 120€ der monatlichen Nutzungsgebühr eines „Pixels“ in der Strada del Start-up oder alternativ der monatlichen Nettomiete in anderen Mietflächen der Tabakfabrik.

Förderberechtigt sind Kleinunternehmen, die:

  • Innerhalb der letzten drei Jahre gegründet worden sind.
  • Ihren Sitz in der Tabakfabrik Linz haben.
  • Weniger als 50 Personen (VZÄ) beschäftigen.
  • Einen Jahresumsatz von höchstens € 7 Millionen und Jahresbilanzsumme von höchstens € 5 Millionen aufweisen.
  • Zu maximal 25 % im Besitz von einem oder mehreren Unternehmen sind, die den Definitionskriterien der EU für klein- und mittelbetriebliche Unternehmen entsprechen.
  • EinE AntragstellerIn kann mit ein und demselben Projekt nur einmal gefördert werden.

Antrag

Die Richtlinien finden Sie hier:

Das Förderformular ist hier zu finden:

Das ausgefüllte und signierte Antragsformular ist samt Beilagen an office@tfl.linz.at zu übermitteln. Bei Fragen steht die Tabakfabrik Linz gerne unter office@tfl.linz.at oder unter + 43 732 / 77 22 72 – 90 zur Verfügung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Blogübersicht