Rund 100.000 Besucher beim Pharao

Foto: Chris Sennlaub

Tutanchamun verabschiedet sich aus Linz und zieht weiter nach Bratislava

Wegen der sehr großen Nachfrage hat der Pharao Tutanchamun nach der regulären Spielzeit bis Ende Juni nochmals für kurze Zeit die Pforten zu seinem berühmten Grab in der Tabakfabrik Linz geöffnet. An fünf weiteren Tagen konnten die Grabkammern und die faszinierenden Schätze bestaunt werden. Nun verabschiedet sich Tutanchamun aus der Stadt und zieht weiter.

Rund 100.000 Besucher haben die Ausstellung in Linz gesehen. Chris Müller, Direktor für Entwicklung, Gestaltung und künstlerische Agenden der Tabakfabrik Linz, freut sich: „Die Ausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ war auf allen Ebenen ein Riesenerfolg und hat einmal mehr demonstriert, wie perfekt unsere weitläufigen Hallen für imposante Großausstellungen geeignet sind. Dementsprechend begeistert waren die Besucher und Besucherinnen. Ich freue mich sehr über den gewaltigen Andrang und die tolle Zusammenarbeit mit dem COFO Concertbüro und Semmel Concerts. Und so viel sei schon verraten: In Zukunft wird eine neue, spektakuläre Großausstellung in der Tabakfabrik Linz für Furore sorgen!“.

Foto: Chris Müller

Foto: Chris Müller

Nun zieht der berühmte Pharao weiter nach Bratislava, dort wird die Ausstellung am 15. August eröffnet und wieder Tausende Besucher begeistern. Auf www.tut-ausstellung.com werden alle weiteren Städte bekannt gegeben, die Tickets für die nächste Station Bratislava sind in Kürze bei ÖTicket erhältlich.

Eine Produktion von Pressekontakt Linz
SEMMEL CONCERTS GMBH COFO Concertbüro Oliver Forster GmbH & Co. KG

Foto: A.-M. v. Sarosdy / Semmel Concerts GmbH

Foto: A.-M. v. Sarosdy / Semmel Concerts GmbH

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zugehörige Veranstaltungen

 Zur Blogübersicht