Best-of-Mobile Award 2014 geht an… Netural

Foto: Netural

 

Mangelnde Entscheidungsfreude in Sachen Einrichtungsplanung gehört der Vergangenheit an. – Mit der App „Roomle“ wird das Zeichnen von Plänen und das Gestalten von Räumen einfacher denn je. Für die Entwicklung dieses Raumplanungstools wurde die in der Tabakfabrik beheimatete Digitalagentur „Netural“ nun in Frankfurt mit dem Best-of-Mobile Award 2014 ausgezeichnet. 20 ExpertInnen aus dem Bereich vergaben den Preis in der Kategorie „Lifestyle“ an die Roomle iPad App.

 

Roomle App

Foto: Netural

Im Fokus von „Roomle“ steht die besonders einfache, intuitive Handhabe. Das Zeichnen am Touchscreen sollte perfekt unterstützt werden. In der Roomle App genügt es, wenn der User zum Erfassen eines Grundrisses mit den Fingerspitzen ein grobes Vieleck skizziert. Dieses wird von der App automatisch in Form gebracht und kann dann spielend an tatsächliche Maße und Winkel angepasst werden. Der Roomle Möbelkatalog bietet Hunderte von Einrichtungsgegenständen – bis hin zu Dekoelementen. Selbst Bodenbeläge und Wandfarben können gewählt werden. Am Ende steht eine komplett ausgestattete Wohnung oder ein fertig designtes Büro, das in einer 3D-Ansicht aus allen Winkeln betrachtet werden kann.

Ist man auch dann noch nicht sicher, ob die gewählten Interieurs den Anforderungen der Wirklichkeit standhalten, ermöglicht ein nächster Schritt die ultimative Probe aufs Exempel. Die geplanten Möbel können mit Hilfe von Augmented Reality ins Videobild des realen Raums gesetzt werden.

 

Roomle App

 Foto: Netural

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beteiligte PionierInnen



Netural

„Das Schöne sehen und das Komplexe nicht spüren“ lautet das Credo der Digital Media Agentur Netural, die seit 1998 für Österreichs Top-Unternehmen innovative Strategien und aufregende Projekte entwickelt.

mehr erfahren
Zur Blogübersicht