Brucknerfest 2014

Auch 2014 wird die erfolgreiche Zusammenarbeit von Brucknerfest und Tabakfabrik fortgesetzt. Im September und Oktober verwandelt sich das Brandland der Tabakfabrik erneut in einen Spielraum für Opern, Operetten und Liederabende. Auch Entarte Opera wird wie im Vorjahr aufführen.

Das Programm 2014

9. September 2014
18.00 Uhr
„Swing tanzen verboten“

Unterhaltungsmusik nach 1933 zwischen Widerstand, Propaganda und Vertreibung.
Ausstellungseröffnung mit Vortrag und Führung, Eintritt frei.

Ausstellungsdauer: 9. September bis 5. Oktober 2014
Einheitspreis:  7,- Euro, Jugendkarte: 3,- Euro


9. September 2014
19.30 Uhr
„Swing tanzen verboten“

Konzert zur Ausstellung – eine musikalische Reise.
Einheitspreis: 18,- Euro, Jugendkarte: 7,- Euro

Schülervorstellung am 18. September 2014 um 17.00 Uhr


10. September 2014
19.00 Uhr
Premiere: „Ulenspiegel“

Israel Chamber Orchestra
Dirigent: Martin Sieghart
Inszenierung: Roland Schwab
Ausstattung: Susanne Thomasberger
In einer musikalischen Bearbeitung für Kammerorchester von Werner Steinmetz.

Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.

Weitere Vorstellungen: 12., 14. und 16. September 2014


11. September 2014
19.00 Uhr
Verbotene Klänge

Reisebuch aus den österreichischen Alpen von Ernst Krenek. Konzert mit Lesung.

Einheitspreis: 18,- Euro, Jugendkarte: 7,- Euro. Freie Platzwahl.


12. September 2014
19.00 Uhr
Ulenspiegel

Israel Chamber Orchestra
Dirigent: Martin Sieghart
Inszenierung: Roland Schwab
Ausstattung: Susanne Thomasberger

Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.


14. September 2014
16.00 Uhr
Ulenspiegel

Israel Chamber Orchestra
Dirigent: Martin Sieghart
Inszenierung: Roland Schwab
Ausstattung: Susanne Thomasberger

Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.


15. September 2014
19.00 Uhr
Konzert „Sinnlichkeit und Aufbegehren“
Martin Sieghart kommentiert und dirigiert
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 “Eroica”
Karl Amadeus Hartmann: Concerto funèbre

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 4

Israel Chamber Orchestra
Violine: Thomas Amadeus Irnberger
 
Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.

16. September 2014
19.00 Uhr
Ulenspiegel

Israel Chamber Orchestra
Dirigent: Martin Sieghart
Inszenierung: Roland Schwab
Ausstattung: Susanne Thomasberger

Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.

Mehr Informationen unter www.entarteopera.com


Alle Veranstaltungen finden im Quadrom bzw. Dock und Studio Noir (Ausstellung) statt.

 

25. September 2014
19.30 Uhr
alea

Kammeroper in einem Akt – Uraufführung.
Komposition und Libretto von Michael Hazod.

Tenor: Michael Nowak
Bariton: Matthias Helm
Dirigent: Thomas Kerbl
Frauenchor und Ensemble für zeitgenössische Musik der Anton Bruckner Privatuniversität Linz.
Eine Produktion des Musiktheaterstudios der Anton Bruckner Privatuniversität Linz.
Auftragswerk des Internationalen Brucknerfestes Linz.

Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.


27. September 2014
19.30 Uhr
alea

Kammeroper in einem Akt. Komposition und Libretto von Michael Hazod.

Tenor: Michael Nowak
Bariton: Matthias Helm
Dirigent: Thomas Kerbl
Frauenchor und Ensemble für zeitgenössische Musik der Anton Bruckner Privatuniversität Linz.

Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.


1. Oktober 2014
19.30 Uhr
alea

Kammeroper in einem Akt. Komposition und Libretto von Michael Hazod.

Tenor: Michael Nowak
Bariton: Matthias Helm
Dirigent: Thomas Kerbl
Frauenchor und Ensemble für zeitgenössische Musik der Anton Bruckner Privatuniversität Linz.

Einheitspreis: 35,- Euro, Jugendkarte: 18,- Euro. Freie Platzwahl.

Download Folder:

 

EntArte Opera

EntArteOpera wir 2014 im Internationalen Brucknerfest Linz 2014 die erfolgreiche Auseinandersetzung mit dem Thema „Entartete Musik“ fortsetzen. Die Oper „Ulenspiegel“, ein vergessenes Werk von Walter Braunfels, spektakulär umgesetzt in den Räumen der Tabakfabrik Linz (Ausstattung Susanne Thomasberger), wird zur Aufführung kommen. Werner Steinmetz wird wie 2013 eine Kammerorchesterfassung für das Israel Chamber Orchester unter der Leitung von Martin Sieghart erstellen. Ergänzt wird das Programm durch eine Ausstellung über die Rolle der Musik als Instrumentarium zwischen Propaganda und Widerstand  mit musikalischer Eröffnung und einem Kammerkonzert mit Kreneks „Reisebuch aus den Österreichischen Alpen“.

Kartenservice Brucknerfest

Karten erhalten sie nicht in der Tabakfabrik, sondern hier:

Brucknerhaus Servicecenter
Untere Donaulände 7
4010 Linz

Öffnungszeiten

September bis Juni
Montag bis Freitag: 12.00–18.30 Uhr
Samstag: 10.00–13.00 Uhr

Juli und August
Montag bis Samstag: 10.00–13.00 Uhr
Sowie eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Veranstaltungsort.

Kartenbestellungen

September bis Juni
Montag bis Freitag: 12.00–18.30 Uhr
Samstag: 10.00–13.00 Uhr

Juli und August
Montag bis Samstag: 10.00–13.00 Uhr

Telefonisch: 0732/77 52 30
Fax: +43 (0) 732 76 12-2170
E-Mail: kassa@liva.linz.at

Ermäßigungen

Auf Anfrage im Kartenservice-Center. Aktivpass-InhaberInnen erhalten 25 Prozent Ermäßigung am 27. September 2014, an diesem Tag auch Ermäßigung für TeilnehmerInnen der Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“.

Weitere Vorverkaufsstellen

Posthof, Kuddelmuddel, LIVA-Servicestelle am Bahnhofplatz, Kartenbüro Pirngruber und Kartenbüro Schröder.

Parkmöglichkeiten

Lentos-Garage: Der Kulturtarif gilt von 18.00 bis 1.00 Uhr und kostet 3,50 Euro.
Arcotel-Garage: 20 % Ermäßigung auf den Ticketpreis, unabhängig von der Parkdauer. Ermäßigungstickets erhalten Sie im Vorverkauf, an der Abendkassa und an den Garderoben.
Parkbad-Garage: 1,- Euro pro halbe Stunde, 24 Stunden geöffnet.

 

Mehr Informationen zum Brucknerfest 2014 hier.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zugehörige Veranstaltungen

 Zur Blogübersicht