GORAN BREGOVIĆ VERZAUBERT TABAKFABRIK

Bildcredit: Sinisa Vidovic

Knapp 3.000 BesucherInnen lockte Goran Bregović vergangenen Samstag in die Tabakfabrik Linz. An diesem lauen Sommerabend verzauberte der weltweit wohl bekannteste Balkanmusiker sein Publikum.  

Als „Godfather of the Balkan-Hype“ wird Goran Bregović von seinen Fans verehrt. Die Karriere des Musikers und Komponisten aus Sarajevo begann vor mehr als 40 Jahren. Dabei war Bregović in verschiedensten musikalischen Genres erfolgreich: in den 1970ern und 1980ern als Kopf einer der erfolgreichsten Rockbands Jugoslawiens, Bijelo Dugme, später als Komponist der Soundtracks zu den berühmten Filmen von Emir Kusturica, oder als Schöpfer der ersten „Carmen“-Version mit Balkan-Akzent. Der umtriebige Tausendsassa fühlt sich in vielen künstlerischen Ausdrucksformen zu Hause.

Bildcredit: Sinisa Vidovic

Goran Bregović zelebrierte in der Tabakfabrik Linz das musikalische Vermächtnis des Balkans und spielte sich damit in die Herzen des Linzer Publikums.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zugehörige Veranstaltungen

 Zur Blogübersicht