„Auch die Liebe kann ein Investment sein“

Foto: a_kep

7.000 Fans strömten am vergangenen Samstag in den ausverkauften Innenhof der Tabakfabrik Linz, um ein Open-Air-Konzert wie aus dem Bilderbuch zu erleben. Die heimischen Chartstürmer Bilderbuch brachten die Herzen des Publikums bei traumhaftem Sommerwetter zum Glühen und feierten mit diesem Heimspiel in Oberösterreich den fulminanten Abschluss ihrer umjubelten „Magic Life“-Tour. 

Foto: a_kep

„Die Chartstürmer aus Kremsmünster verzauberten Linzer Publikum“, „Puh, ja, das war sehr sexy“ und “der Sound? Extrem kompakt, kein Zaudern, kein Zittern, alles zielgenau auf den Punkt“  – Lobeshymnen wie diese sind in der Presse über das Bilderbuch-Konzert in der Tabakfabrik Linz zu lesen.

Knapp zwei Stunden und 21 Songs lang versorgte die Band Bilderbuch eine verzückte Fangemeinde an diesem lauen Sommerabend in der Tabakfabrik mit einer Hitdichte, die kaum gedrängter hätte sein können und euphorisch bejubelt wurde.

Foto: a_kep

Vor der stimmungsvollen Kulisse des Industriejuwels lobte Bilderbuch-Sänger Maurice Ernst die Stadt Linz für die Wiederbelebung und Neugestaltung der Tabakfabrik mit den Worten: „Auch die Liebe kann ein Investment sein“.

Foto: a_kep

Wie sehr sich dieses Investment in die Tabakfabrik Linz schon jetzt gelohnt hat, zeigen das Feedback der Konzertgäste, die außergewöhnliche Stimmung und die Zugkraft des Areals weit über die Grenzen Österreichs hinaus – mit insgesamt 1.300.000 BesucherInnen seit der Übernahme des Areals durch die Stadt Linz im Jahr 2010.

„Zuallererst ein großes Dankeschön an die Wiener Spoon Agency und alle, die daran beteiligt waren, dass die Bilderbuch-Show ein solcher Erfolg wurde. Wir wissen, dass Raum, Ökologie, Kapital, Toleranz, Geschichte(n) und Lifestyle Talente lockt, ein innovatives Produktionssystem formt und damit Österreich und Europa als Förderanlage der Kreativität international positioniert. Ihre eindrucksvolle Architektur und Atmosphäre machen die Tabakfabrik Linz heute zu einem international begehrten Resonanzraum und zur Bühne für urbane Events – das bestätigen die zahlreichen internationalen Anfragen. In den Kategorien Mini, Midi, Maxi und Monster soll das Set-Design in der Tabakfabrik Linz weiterhin neue Maßstäbe setzen – vom intimen Rahmen bis zur Monster-Show. Im Gegensatz zum Linzer Hauptplatz bietet der Innenhof der Tabakfabrik auch eine innerstädtische Bühne, die nicht von Straßenbahn oder Autoverkehr durchtrennt wird – und daher einfacher als Location für Großveranstaltungen in einem gewissen Segment zu nutzen ist“, sagt Chris Müller, Direktor der Tabakfabrik Linz.

Ziel ist es, neben Konzerten, Messen oder Kongressen auch Raum zu schaffen für urbane Trendsportarten und Eventformate, wie zum Beispiel E-Sport-Events, also Computerspiel-Wettkämpfe, Drone Racing oder Robot Wars, wo selbstkreierte Roboter-Prototypen gegeneinander antreten.

Foto: a_kep

Mit dem Abschlusskonzert von Bilderbuchs gefeierter „Magic Life“-Tour ist jedenfalls ein Aufsehen erregender Auftakt des Open-Air-Reigens in der Tabakfabrik gelungen. Bilderbuch-Sänger Maurice Ernst sagt zum kometenhaften Aufstieg der Band: „Das war schon ein extrem krasses Jahr. Alleine der Fakt, dass auf die Woche genau vor einem Jahr die „Sweetlove“-Single auf den Markt kam ist unglaublich. Damals hat sich quasi aus Nichts, aus Luft, etwas manifestiert, das mit dem Tabakfabrik-Gig sein Ende findet. Was alles dazwischen passiert ist, das lässt sich kaum fassen. Ob der ausverkaufte Auftritt im Kölner Palladium vor 4.500 Fans, oder 6.000 Besucher in München – plötzlich ist ein ganzes Jahr vorbei und du packst es kaum.“

Und so markiert das Konzert in der Tabakfabrik nicht nur das Ende einer höchst erfolgreichen Tournee, sondern auch den vorläufigen Höhepunkt der Bilderbuch-Karriere. „Danke für diesen wunderbaren Abend!“, bedankte sich Bilderbuch am Ende eines Konzerts, das bei Band und Publikum wohl gleichermaßen Begeisterung entfacht hat.

Foto: a_kep

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zugehörige Veranstaltungen

 Zur Blogübersicht