Das war Remix

Bei schönstem Sommerwetter wurde gestern die Ausstellung Remix der Kunstuniversität Linz in der Tabakfabrik eröffnet. Studierende des Lehramts Mediengestaltung haben ihre Arbeiten präsentiert, die in den letzten drei Monaten in der Portiersloge vor Ort konzepiert und umgesetzt wurde. Der Offspace wurde der Kunstuniversität Linz im Zuge einer Kooperation von der Tabakfabrik unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Michael Oskar Wlaschitz - Tabakfabrik-Remix_20150624-_O5C4038

Im Fokus der Ausstellung „REMIX“ steht eine audiovisuelle Auseinandersetzung mit den Begriffen „Aneignung und Verfremdung“. Die Werke stammen von den Studierenden Raphaela Danner, Sarah Drexler, Bettina Gangl, Klara Huber, Markus Kager, Lena Kalt, Lukas Kirschbichler, Christina Peichler, Doris Scheuringer, Sarah Schmidt, Walter Stadler, Julia Steiner, Nina Steiner, Pia Sternbauer, Anna Strasser, Ilona Stütz, Shannon Wardell, Silvia Wimmer und Michael Wlaschitz.

Folder Remix Texte

Dank dem Fotografen Michael Oskar Wlaschitz haben wir ein paar ausgewählte Bilder der Eröffnung von euch. Alle Bilder stehen unter einer CC-BY-NC-SA Lizenz.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zugehörige Veranstaltungen

 Zur Blogübersicht