S/GHT Pop Up Store – Mode und Kunst

Erstmals veranstaltet der S/GHT STORE in Kooperation mit der Künstlerin Amelie Zadeh (Akademie der bildenden Künste Wien) im Oktober 2013 in der Tabakfabrik Linz einen Pop Up Shop.

Ziel ist es, Mode und Kunst miteinander in Bezug zu setzen. BesucherInnen können die Ausstellung 3 Tage lang im Magazin B besuchen und Mode, eingebettet in eine Raumgreifende Kunstinstallation, begreifen und erwerben.

Die Vernissage am 10. Oktober 2013 um 19.00 Uhr wird von Andreas Spiegl (ehemaliger Vizerektor Akademie der bildenen Künste Wien) eröffnet, gefolgt von einer Live-Performance der Soundkünstler „Schwaermer & Kopfhaenger“.

Der Pop Up Shop ist Teil des Projekt S/GHTS – Neue Formate für Mode & Kunst. Das Projekt fungiert als Plattform an der Schnittstelle von junger Mode und zeitgenössischer Kunst.

Ort

Tabakfabrik Linz
Zugang: Untere Donaulände
Öffnungszeiten:
11. bis 13. Oktober
jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr

Vertretene Labels:

ADDDRESS (D), ANUSCHKA HOEVENER (D), BASE RANGE (FR/DK), BRANDMAIR (AT), BÜRO BAUMANN (AT), ELKA (DK), ESSL (AT), FELICIOUS (D), FRANZISKA KASSAMA (D), FRANZIUS (D), HILDA.HENRI (AT), JUST FEMALE (DK), KATHARINA SCHMID (AT), LENA HASIBETHER (D), MANGELWARE (AT), MESHIT (AT), MIJA T. ROSA (AT), MYSURO (D), NANUSHKA (HU), NUBU (HU), ROB-ERT (D), TIEDEKEN (D), UTE PLOIER (AT), WERKPRUNK (AT).

Mehr Informationen unter www.sight.at/ oder E-Mail an office@sight.at.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Blogübersicht