What the Hack is Future

18:30 / Brandland / Étage Lumière
zum Facebook-Event

What the Hack is Future – Warum die Arbeitswelt von morgen eine andere ist

“Die zukünftige Architektur der Arbeit” / Was sind die Muster der zukünftigen Orte der Arbeit und welche kulturellen Veränderungen bringen diese mit sich

 

Raphael Gielgen teilt und beschreibt in seinen Ausführungen seine Beobachtungen rund um die Fragestellung „Die Zukunft der Arbeit“. Sein Aktionsradius führt ihn regelmäßig auf Entdeckungsreisen in die Staaten, nach Asien und durch Europa. Auf der Suche nach dem “Quellcode” für die Arbeitswelt von Morgen trifft er dort auf Unternehmer, Architekten, Designer aber vor allem auf eine Community die sich die wissensbasierte Ökonomie zu Nutze machen. Er beschäftigt sich intensiv mit den unterschiedlichsten Studien, die das Thema behandeln. Die neuen Muster und Trends einer neuen Arbeitswelt erzeugen kulturelle Kontexte und diese wiederum neue Verhaltensweisen bei den Menschen. Vitra betrachtet die Muster und Trends im nächst größeren Kontext und mögliche Szenarien von der Zukunft zurück in die Gegenwart. Das Wissen um die Trends und die damit verbundenen kulturellen Veränderungen sind für Unternehmen wertvoll. Aus diesen können Zukunftsbilder entwickelt werden, die allen Akteuren Orientierung geben.

Die Fragestellungen:

“Was bleibt von der analogen Welt übrig?“
“Warum sollte man heute in die neuen Orte der Arbeit investieren und was macht den Unterschied?”
“Wie sieht die Architektur der Arbeit in den Zeiten der Unsicherheit und der Veränderung aus?”

Programm:

18.30 – 19.00 Open Doors

19.00 – 19.15 Eröffnungsworte

19.15 – 20.15 Raphael Gielgen

20.15 – 21.00 What the hack are they talking about

Information & Anmeldung:

Anmeldung unter: linz@area.at

In Kooperation mit:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beteiligte PionierInnen



Creative Region Linz & Upper Austria

Mit der Initiative CREATIVE REGION unterstützen die Stadt Linz und das Land Oberösterreich Wachstum und Erfolg der Kreativbranchen und positionieren Linz und Oberösterreich als kreativen Standort.

mehr erfahren
Zur Veranstaltungsübersicht