Tabakfabrik TV: The Story of Refugees

19:00 / Bau 1 / Klub Kantine

60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Ein kleiner Teil davon schlägt sich über die sogenannte Balkanroute nach Mitteleuropa durch. Das Kollektiv „Lost“, bestehend aus ReporterInnen, FotografInnen und GrafikerInnen, war direkt vor Ort, hat die Menschen ein Stück ihres Weges begleitet und ihr Schicksal zwischen Passau und Lesbos dokumentiert – „The Story of Refugees“ ist vor kurzem als Buch erschienen. Außerdem gibt es eine Fotoausstellung, die ab dem 12.2. in der Tabakfabrik zu sehen ist.

Die Journalistin Franziska Tschinderle und der Fotograf Martin Valentin Fuchs sind aber schon zuvor bei Christian Diabl in Tabakfabrik TV zu Gast: Dienstag, 26.1. ab 19.00 live auf dorf.tv

Lost - Story of Refugees 2

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zugehörige Artikel

60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Ein kleiner Teil davon schlägt sich über die sogenannte Balkanroute nach Mitteleuropa durch. Das Kollektiv „Lost“, bestehend aus ReporterInnen, FotografInnen und GrafikerInnen, war direkt vor Ort, hat die Menschen ein Stück ihres…

Zur Veranstaltungsübersicht