Superhumanism, Lauschangriff und südamerikanische Literatur

24.10.2013

Drei Ausnahme-Veranstaltungen stehen Ende Oktober in der Tabakfabrik am Kalender. Nick Treadwell eröffnet seine einmonatige Ausstellung „Kiss my Art“, der zweite FM4-Lauschangriff rückt nationale und internationale MusikerInnen Seite an Seite ins richtige Licht und die nicaraguanische Autorin Gioconda Belli gastiert mit einer ihrer seltenen Lesungen in Europa.

Der Londoner Galerist Nick Treadwell feiert „50 Years The Treadwell Gallery“ mit einer großen Ausstellung in der Tabakfabrik Linz. Dabei präsentiert der Ausnahme-Galerist, der seit 2005 im Mühlviertel lebt, unter anderem Werke aus „Superhumanism“. einem Projekt, in dem er sich auf die Darstellung von Menschen und Menschlichem spezialisiert. Nick Treadwell: „Meine Ausstellung ist im Prinzip die Anti-These zur „Glam!“-Ausstellung im Lentos. Ich empfehle den LinzerInnen sich beide Ausstellungen anzusehen, um die unterschiedlichen Zugänge wahrzunehmen. Glam steht für die perfekt polierte Oberfläche, während die Werke in Kiss my Art den Menschen in seiner natürlichen und rohen Art zeigt.“ Chris Müller, Direktor für Entwicklung, Gestaltung und künstlerische Agenden: „Nick Treadwell hat in seinem Leben eine unglaublich vielfältige Sammlung zusammengetragen, auf die Linz stolz sein kann. Man sieht in diesem Kunstkaleidoskop Spiegelbilder aus 50 Jahren Gesellschaftsgeschichte. Wir freuen uns hier die nächste unkonventionelle Ausstellung fernab des White-Cube-Prinzips mit Nick Treadwell zu zeigen.“

Foto Michael Holzer

Nick Treadwell, dessen Markenzeichen die Farbe Pink ist, eröffnet die Ausstellung am 24. Oktober um 19:00 Uhr gemeinsam mit Vizebürgermeister Klaus Luger. Die Ausstellung ist von 25. Oktober bis 24. November im Brandland der Tabakfabrik, Eingang Gruberstraße, zu sehen. Öffnungszeiten: 10:00-18:00 Uhr von Dienstag bis Sonntag. 5 € Eintritt. Zusätzlich wird am 22. und 23. November um 19:00 Uhr in der Tabakfabrik Linz ein Film über das Leben des Galeristen Nick Treadwells gezeigt.

FM4 LAUSCHangriff Volume 2

Bauchklang, Timo Maas, Elektro Guzzi, Slack Hippy, Davidecks, Visuals, Artisten, und vieles mehr: Das Team von Project X hat keine Mühen gescheut, um für den FM4-Lauschangriff ein großartiges Line-Up nach Linz zu bringen: Drei Floors werden am 25. Oktober indoor wie outdoor bespielt. Die Beatboxing-Band Bauchklang gibt dabei ihr Abschiedskonzert nach 18 Jahren.

Mehr Infos unter projectx.at

Die Frau lebt nicht vom Brot allein

Gioconda Belli

Bekannt geworden ist sie mit ihren erotischen und politischen Gedichten, diese und ihre zahlreichen Romane hat Gioconda Belli nun um einen neuen Band erweitert: „Davor, die Jugend“. In diesem schreibt sie über den Verlust der Jugend, Abschiede und die Endlichkeit des Seins. Die Grupo Sal wird die Autorin am 26. Oktober musikalisch begleiten, die Schauspielerin Brigitte Karner liest die deutschen Texte.

 

Fotos: Nick Treadwell: Michael Holzer / Gioconda Belli: Suyen Torres, cortesía Revista Alice

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Blogübersicht