Tanzhafen Festival 2015

19:00 / Bau 1 / Klub Kantine, Bau 3

Das tanzhafenFESTIVAL will eine Plattform für zeitgenössischen Tanz schaffen und in Linz an Land ziehen, was es sonst selten zu sehen gibt.

Das Festival bewegt sich mit seinem vielfältigen und innovativen Programm an der Schnittstelle zwischen Tanz-, Medien- und Performancekunst und spiegelt so die Entwicklung des zeitgenössischen Tanzes im europäischen Kontext wider.

Als junges Festival am Puls des europäischen Tanzgeschehens sind für uns ein hoher künstlerischer Anspruch sowie ein vielfältiges Programm ein wichtiges Anliegen. Dabei wollen wir Brücken bauen und vermitteln. Das soll durch neue Aufführungskonzepte,neue Räume und Formate sowie durch Austausch, Diskussionen und Partizipation passieren. Bewusst sprechen wir dabei ein breites Publikum an. Von Jung bis Alt, von Tanzprofis bis hin zu Personen, die „Neuland betreten“ wollen.

Damit das möglich ist kooperieren wir eng mit verschiedenen Institutionen und Veranstaltungsorten der Stadt Linz und des Landes Oberösterreich. Es ist uns ein Anliegen, eine besondere Festivalatmosphäre zu kreieren, indem nicht nur einen Austausch zwischen den TänzerInnen stattfindet, sondern auch das Publikum mit eingebunden ist. Es gibt es nicht nur Vorstellungen zu kostenfreiem oder günstigen Eintritt, sondern auch Diskussionsrunden,Workshops und Möglichkeiten zum gemeinsamen Feiern.

Programm

16.10.2015

Beginn 19:00 / Tickets vor Ort

Beginn 21:00 / Tickets vor Ort

Im Anschluss / Open Dancefloor

 

17.10.2015

Beginn 11:00 / Anmeldung – yoga@feelgut.at

13:00 – 16:00 / im Behrens Koch Kolektiv

  • KünstlerBIObrunch

16:00 – 19:00 / Anmeldung – akos.hargitay@gmail.com

Tickets

Infos zu den Ticketpreisen hier.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beteiligte PionierInnen



RedSapata Tanzfabrik

RedSapata ist eine Linzer Initiative von zeitgenössischen TänzerInnen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, den Zugang zu zeitgenössischen darstellenden Kunstformen zu fördern.

mehr erfahren
Zur Veranstaltungsübersicht