RedSapata Workshops

Bau 3 / RedSapata
zum Facebook-Event

Mittanzen? Rhythmus, Kraft, Koordination, Musikalität, Lebensfreude etc etc. Was noch? Wollt ihr noch mehr Gründe für die gesunde Wirkung des Tanzes? Mal ausprobieren und selber erfahren… zum Beispiel an folgenden Terminen:

Contemporary Dance Intensive:

Der zeitgenössische Tanz löst sich von einem strikten Formenvokabular und nützt die natürliche Anatomie des Körpers. Durch einen dynamischen Aufbau mit Bodenarbeit, Übungen im Raum und kleineren Choreographien soll Tanz technik, Koordination und vor allem Dynamik erlernt werden. Free Flow, Impulsarbeit, Schwünge, Gewicht im Raum sind Themen, die im zeitgenössischen Tanz eine wichtige Rolle spielen und hier fokussiert erarbeitet werden. Dabei hat die Freude am Tanz einen wichtigen Stellenwert. Für Mittelstufe/leicht Forgeschrittene

Sonntag 17.12.2016 von 10 bis 13 // zur Anmeldung über das Formular // per email: ilona.roth@redsapata.com

Youtubing:

Neugierig auf alles was es so im Netz tänzerisch zu entdecken gibt? Klick, like, dance – hier in großem Studio, sortiert, ausgewählt, neu kombiniert und individuell abgestimmt. So macht das Lernen von ungewöhnlichen und interessanten, spannenden, witzigen oder populären Bewegungen nicht nur Spaß, sondern regt uns an gemeinsam auszuprobieren und Neues zu entdecken. Und das nicht nur vor dem Bildschirm und auf einem Quadratmeter Teppich, sondern live on the dance floor.

Sonntag 18.12.2016 von 11 bis 13 Uhr // zur Anmeldung über das Formular // per email: ilona.roth@redsapata.com

Body Percussion:

Mit dem Körper Klänge erzeugen – wie das geht? Die wichtigsten Klangerzeugungsmöglichkeiten beim Body Percussion sind das Klatschen mit den Händen, das Klopfen mit den Händen auf anderen Körperteilen und das Stampfen mit einem Fuß oder mit beiden Füßen. Auf allen Körperteilen kann geklopft werden! Bei diesem Workshop lernt ihr ansprechende Musik mit Körper und Stimme zu machen und dabei tänzerische Elemente einzusetzen.

14.01.2016 von 17:30 – 20:00 – inklusive 15 min. Pause, nadine.sambs@gmx.at oder 0676/7309039

Butoh:

Das Selbst zu erforschen heißt, das Selbst zu vergessen.In der Metamorphose, der Verwandlung des Körpers in Lebensformen wie Tiere, Pflanzen oder Steine, können wir eine nach Innen gerichtete Konzentration entwickeln und unser definiertes “Ego” auflösen. Butoh ist eine Performance – Kunst aus Japan – ein Tanz ohne technisches Korsett.Der Workshop setzt sich zusammen aus : Aufwärmtraining, Geh – Meditation, Improvisation. Keine Vorkenntnisse erforderlich, keine Altersgrenze!

15.01.2017 von 15:00 bis 18:00 // natascha_woess@servus.at

Yoga Live Flow:

eine fließende Yoga-Einheit, geleitet vom Atem und stimmungsvollen Melodiebögen. Wir üben im Vinyasa Flow – die fließende Abfolge von Asanas (Positionen) und verbinden dadurch Tradition und Neue Zeit. Anja & der Wolf spielen live (Mixed Singer/Songwriter Duo) – wir synchronisieren dazu Atem und Bewegung. Getragen durch die Klänge von Anja & der Wolf, die mit ihrem lustig-beschwingten bis melancholisch-ergreifendem Repertoire verzaubern, entsteht ein tiefes und berührtes Fließen!

4. Jänner 2017 // 25. März 2017 // 6. Mai 2017 // Samstags, 11.00-13.00 Uhr
Carmen Schwarz: 0676 922 62 36 // yoga@feelgut.at

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beteiligte PionierInnen



RedSapata Tanzfabrik

RedSapata ist eine Linzer Initiative von zeitgenössischen TänzerInnen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, den Zugang zu zeitgenössischen darstellenden Kunstformen zu fördern.

mehr erfahren
Zur Veranstaltungsübersicht