Peter Turrini in der Schule des Ungehorsams

18:00 / Bau 1 / Schule des Ungehorsams
Foto: Ernst Kainerstorfer

Peter Turrini, einer der einflussreichsten und umtriebigsten Literaten Österreichs, hat sich 3 Monate Zeit genommen, seine Rede „Was uns bedroht sind nicht die Ozonlöcher, sondern die Arschlöcher“ akribisch vorzubereiten und anlässlich einer Festveranstaltung im Palais Epstein (Wien) zur Aufführung zu bringen. Für die Schule des Ungehorsams hält er diese Rede exklusiv ein weiteres Mal. Mit musikalischer Begleitung.

Infos

  • Samstag, 1. Dezember, 18:00 – 19:00 Uhr
  • Schule des Ungehorsams, Bau 1, 1. Stock
  • Eintritt: Freiwillige Spende
  • Plätze können per E-mail an schule@schuledesungehorsams.at reserviert werden

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Veranstaltungsübersicht