Migrawire 2014

14:00 / Bau 1

Die Migrawire Messe und Infoveranstaltung für ethnische UnternehmerInnen (M-EUM 2014) findet heuer am Freitag, den 25.04.2014, von 14 bis 18 Uhr in der Tabakfabrik Linz statt.

Bei dieser Veranstaltung werden wichtige Informationen, Tipps und Unterstützungen für die Gründung bzw. Weiterführung der Unternehmen benötigt werden. Außerdem kann mit zukünftigen ArbeitgeberInnen persönlich Kontakt aufgenommen werden: Viele ethnische UnternehmerInnen suchen auf dieser Messe nach potentiellen neuen ArbeitnehmerInnen. Gleichzeitig haben Studierende die Möglichkeit, sich Informationen über Praktika, direkt an den Institutionen bzw. UnternehmerInnen zu holen.

AusstellerInnen

  • Austria Wirtschaftsservice (AWS)
  • Migrations- und Gründerservice der WKOÖ
  • Integrationsfonds OÖ
  • AMS Diversity, AMS AusländerInnenfachzentrum
  • Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband – SWV OÖ
  • Sozialdemokratischer ethnischer Wirtschaftsverband OÖ
  • Grünen Wirtschaft OÖ
  • Grüne Erde
  • Akademisches Startup Netzwerk – akostart OÖ
  • Berufsförderungsinstitut BFI OÖ – Produktionsschule Wels
  • Verein für interkulturelle Begegnung & Kulturvermittlung – IBUK
  • WIFI Unternehmerservice und Unternehmerakademie
  • ArtMonopol – Arts and Cultural Management
  • Vertreter der Sozialversicherungsanstalt
  • OÖGKK

und viele mehr.

Das Migrawire Projektmanagement verfolgt mit der ethnischen Unternehmertums- Messe (M-EUM 2014) das Ziel, das Image der existierenden ethnischen UnternehmerInnen mit Migrationsbiografien in der Öffentlichkeit zu verbessern. Startup und GründerInnen sollen mit notwendigen Informationen über die ersten Schritte sowie die Kontinuität aufgeklärt  werden. Weitere Ziele sind Empowerment  (anstattvon  Arbeitslosigkeit erfolgreiche Selbstständigkeit) zu gewährleisten, eine Partizipative zu schaffen, die Kommunikation und das Vertrauen durch Vernetzung, Teilhabe, Respekt und Erfahrungsaustauch zu ermöglichen. Die Messe richtet sich ebenso an Jugendliche, die auf Job- oder Lehrstellensuche sind und neue Perspektiven ergreifen wollen. Neben der Ausstellung werden auch kostenlose Workshops in den Bereichen Mikrokredite, richtige Businessplan-Erstellung, Unternehmensgründung und Steuern + Recht angeboten.

Programm 2014

  • 14:00 – 14:15 Eröffnungsrede und Begrüßung der Ehrengäste
  • 14:15- 14:45 Vortrag: Ethnische Unternehmerinnen mit Migrationsbiografien in der Wirtschaft,  VFQ Gründerinnenforum. Mag.a Scheller (Leitung)
  • 14:45 Eröffnung der Messe und Ausstellung
  • 14:45 – 15:05 Workshop I: Businessplan, Startup Förderung, Akademisches Netzwerk (akostart) Mag. Dr. Gerold Weisz, MBA, JKU Lektor/FH
  • 15:10- 15:30 Workshop II: Mikrokredite – Wie kann ich beantragen? Förderungen – Was, Wo? AWS Jovo Nedic, MA, Gründer | Junge Unternehmen
  •  15:35- 15:55 Workshop III: Unternehmensgründung – Welche Formen gibt es? Gebühren und Co? SWV  Mag. Helmut Mitter, Landesgeschäftsführer
  • 16:00- 16:20 Workshop IV: Steuern + Recht – Welche Kosten und Anforderung kommen auf UnternhemerInnen zu?
  • 17:45 Gewinnspiel GewinnerInnen
  • 18:00 Ende der Messe

Für  Essen & Trinken ist gesorgt.

Zur Anmeldung geht es hier. Der Eintritt ist kostenlos.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Veranstaltungsübersicht