Flamenco Experimental

18:30 / Bau 3

„FLAMENCO experimental“ sin Zapatos – ohne Schuhe*

*gerne (bevorzugt Patscherl, Schläppchen oder rutschfeste Socken)

Für Tänzerinnen und Tänzer

Tanztheater auf den Spuren von Pina Bausch mit Flamencobasics mit und ohne Schuhen und vorerst dem Fächer!

Kleidung je nach Lust und Laune der Bewegungsfreiheit
– contento – muy mujer muy macho
erstes Annähern an eine uralte Tanzform
in  moderner – nordischer Weise –
deren Wirkung in der eigenpersönlichsten Darstellung zum Ausdruck kommt!
Körper – Tanz – und Rythmus und Bodypercussion
– münden in  kleiner Choreografie
plus großzügigem Einfluss von Sex Appeal Move Mut
von Mann und Frau-analog –

Weitere Informationen:

Datum: 22.2. – 14.3.2016, immer montags 18:30 – 20:00 Uhr

Kontakt und Anmeldung: karin.kocher@epnet.at

Kosten: 12 Euro/Stunde, 40 Euro/Block

Karin Kocher-Krenmayr

Österreicherin mit teils ungeklärten Wurzeln; staatlich geprüfte Tanzpädagogin seit 1988, Choreographin, Sängerin und Mutter.
 Selbstständig im In- und Ausland tätig und in vielen Tanzbereichen zuhause, vermittelt sie dies mittels Dancability und Schülerarbeit weiter.

In ihren ersten drei Lebensjahrzehnten die Mutter, den Bruder, die eigene Tochter „verloren“,  immer auf tragische Weise. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb vertraue ich auf die unbeugsame Kraft der Musik, des Tanzes, der Natur. 2011 fand ich meine Künstlerseele in Andalusien wieder und beschloss, eine Kompanie zu gründen – ein Labor für uns alle als eine Plattform des Wirkens hin zur Bühne, auf der Bühne.

www.tiempodelviento.at
Video

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beteiligte PionierInnen



RedSapata Tanzfabrik

RedSapata ist eine Linzer Initiative von zeitgenössischen TänzerInnen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, den Zugang zu zeitgenössischen darstellenden Kunstformen zu fördern.

mehr erfahren
Zur Veranstaltungsübersicht