FALTBILDENTFALTUNG : WERK / SCHAU

16:00 / Magazine
Foto: C. Kern

„Faltbilder sind Bildwerke, die sich aus mehreren gleichen Formateinheiten gängiger Industrienormen (A-4 etc.) in chronologischer Abfolge zusammensetzen und sich auf das jeweilige Einzelformat zusammen – und wieder entfalten lassen.

Die Einzelbilder finden ihre Ableitung in der cyclischen Arbeitstechnik – entstehen über mehrere Tage, Monate, Jahre – und können in der Zusammensetzung aller Einzelbilder als Gesamtbild Veränderungen sichtbar machen.“

Zu sehen unter anderem ein FALTBILD – Werkabschnitt von 680 A-3 Einzelbildformaten.

C. Kern (aka EAAAM PVEUA) „schreibt“ in Bildern und faltet/entfaltet diese seit 1984 in zahlreichen Ausstellungen in Brasilien – Italien – Afrika – Schweiz – Deutschland – Spanien – England – Österreich…

öffnungszeiten:

  • Samstag, 14. Februar von 16 bis 20 Uhr
  • Sonntag, 15. Februar von 15 bis 18 Uhr

Zwischenmagazin A – WEST Eingang über Untere Donaulände

 

Mehr Infos:

democrart.com.br (C. Kern)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Veranstaltungsübersicht