Dinosaurier: Im Land der Giganten

Brandland / Étage Lumière

Termine

  • 11. Januar 2020 14:00
  • 11. Januar 2020 17:00
  • 12. Januar 2020 11:00
  • 12. Januar 2020 15:00

Dinosaurer live erleben! Reiten – Streicheln – Füttern!

Kinder-mit-mach-Show (keine Ausstellung)

Erlebe die ultimative Dino-Show zum Anfassen!
Tauche mit Deiner ganzen Familie in die Dinosaurier-Welt ein, erfahre Wissenswertes darüber, wie Dinosaurier gelebt, ausgesehen und gefressen haben.

Termine:
Samstag, 11. Jänner, 14 Uhr

Samstag, 11. Jänner, 17 Uhr

Sonntag, 12. Jänner, 11 Uhr

Sonntag, 12. Jänner, 15 Uhr

Info-Hotline: 0688 640 978 94 (per SMS oder Telefon erreichbar)

Eingang via Gruberstraße 1

Tickets an der Tageskassa vor Ort (kein VVK): 12 € Kinder // 14 € ermäßigt // 17 € normal

 

Facebook-Seite

23 Kommentare

    1. Die Show dauert tats. nur ca. 60 Minuten wenn man die 15 min. Pause rausrechnet. Das „Reiten“ ist ein einmal kurz rauf-Foto machen-und wieder runter und kostet 2 € extra! Und füttern dürfen nur die Kinder der Showtruppe. Unseren Kindern hat’s trotzd. gefallen, und deshalb sind wir ja hin, aber prinzipiell eine riesen Abzocke u. nicht empfehlenswert.

  1. Die Preise für die Show: 12€ für Kinder // 14 € ermäßigt // 17 € Erwachsene
    Für genauere Infos bitten wir Sie, sich direkt an den Veranstalter unter der Nummer 0688 640 978 94 zu wenden.

  2. Ich war heute mit meinem Enkel Emilio (bald 5 Jahre) in der Dino Show. Für Kinder sehr gut gemacht, manchmal ist es etwas zu laut. Aber was großartig angekündigt war , dass die Show 90 Minuten dauert, war in 1 Stunde 10 Minuten erledigt, und da gab es noch 15 Pause. Also nur 55 Minuten Show, da sind die Eintrittspreise doch etwas erhöht!!!!

  3. Schwache 70 Minuten Show inkl 15 min Pause. Kein versprochenes Dino Füttern und Streicheln. Viel zu viele Leute, womit man gänzlich überfordert war. Schlechte Kritik wird auf FB gelöscht…bin sprachlos!

  4. Es ist reine abzoge!!! 42 Euro und 1 Kind 42 Euro 2 Euro für Dinosaurier reiten das gar nicht statt fand die kinder durften sich nur für ein foto kurz raufsitzen!!

  5. Liebe Besucherinnen und Besucher!
    Vielen Dank für euer wertvolles Feedback – wir haben es gesammelt an den Veranstalter des Events weitergeleitet, damit so etwas nicht noch einmal vorkommt.
    Falls ihr weitere Fragen, Beschwerden oder Anregungen habt, bitten wir, euch direkt an den Veranstalter zu wenden: Dino-liveshow@gmx.de oder 0688 640 978 94
    Vielen Dank!

    1. Danke auch an die Tabakfabrik dass ihr mit der Veröffentlichung der negativen Kommentare gewartet habt bis die 2 Showtage vorbei sind. Ich hab extra noch am Samstag Abend gepostet damit der eine oder andere am Sonntag sich sein Geld sparen kann. Da ihr scheinbar so eine Abzocke mit unterstützt werden wir uns das in Zukunft überlegen ob wir nochmal Geld in der Tabakfabrik lassen. Es gibt auch andere Veranstaltungsorte in & um Linz!!!!

      1. Liebe Sabine,
        wir möchten erstens klar stellen, dass wir nicht absichtlich Kommentare zurückhalten, „um die Abzocke zu unterstützen“ – an den Wochenenden ist unser Büro, wie jedes andere auch, nicht besetzt. Deswegen können wir uns erst am nächsten Werktag darum kümmern, Kommentare zu beantworten. Zweitens sind wir nicht der Veranstalter dieses Events, welches von externen Personen organisiert und abgewickelt wurde, sondern lediglich die von den Veranstaltern angemietete Veranstaltungslocation. Deshalb danken wir Ihnen natürlich für Ihr Feedback und bedauern, dass Sie keine schöne Erfahrung gemacht haben, jedoch ist das Feedback beim Veranstalter selbst am besten aufgehoben (Dino-liveshow@gmx.de oder 0688 640 978 94)

        1. Es gibt die Möglichkeit Kommentare ohne vorheriger Moderation zuzulassen. Sollte ein Posting nicht den Richtlinien entsprechen kann man es löschen.
          Es gibt auch Leute denen es finanziell nicht so gut geht, deren Kinder auch Dinofans sind, die froh gewesen wären das alles vorher zu lesen & sich das Geld gern gespart hätten! Der „ermässigte“ Eintrittspreis von fast 50 € für eine Familie ist für das Gebotene eine Frechheit!
          Der Veranstalter lässt keine negative Kritik zu, sämtl. diesbez. Postings auf deren Facebook Seite werden sofort gelöscht. Auf Mails wird nicht geantwortet. Man findet auch im Internet keine richtigen Infos zu dieser Show (weder Fotos, Videos noch Eintrittspreise). Im Nachhinein betrachtet natürlich verständlich.
          Die Tabakfabrik steht trotzd. auch für einen gewissen Qualitätsanspruch, immerhin fand diese Show nicht beim nächsten Wirten um die Ecke statt. Wenn man sich „nur als Vermieter“ hinstellt darf man sich nicht wundern wenn irgendwann die Leute ausbleiben.

          1. Liebe Sabine,
            natürlich steht die Tabakfabrik für einen hohen Qualitätsanspruch bei Veranstaltungen – das nicht ohne Grund, immerhin halten wir diesen auch bei den allermeisten anderen Veranstaltungen. Auch wir haben von diesem Fall gelernt und prüfen unsere Veranstalter zukünftig noch genauer. Man muss aber auch festhalten, dass der Veranstalter einfach nicht mit diesem großen Andrang gerechnet hat und dementsprechend überfordert war – dass da Fehler passiert sind, ist klar, aber auch menschlich. In der Nachbesprechung mit dem Veranstalter wurden einige dieser Fehler besprochen – zB dass es keinen Kartenvorverkauf oder klare Kommunikation zum Kunden gab und es dadurch zu diesem Chaos kam.
            Weiters möchten wir auch festhalten, dass der Großteil des Publikums am Sonntag, vermutlich auch einfach weil weniger BesucherInnen vor Ort waren, sich sehr positiv zur Veranstaltung geäußert haben.
            Es soll jedenfalls nicht der Eindruck entstehen, als würden wir uns hier „aus der Verantwortung stehlen“ wollen – wir verstehen, besprechen und verarbeiten die Kritik der BesucherInnen, sowohl mit dem Veranstalter als auch intern -, in manchen Belangen (vor allem was die Inhaltlickheit, Preisgestaltung, Kommunikation usw angeht) müssen wir aber auch eine klare Grenze zwischen der Verantwortlichkeit des Veranstalters und der Verantwortlichkeit des Vermieters ziehen.
            Wir fänden es sehr schade, wenn Sie aufgrund Ihrer schlechten Erfahrung zukünftige Veranstaltungen in der Tabakfabrik meiden würden, denn auch wenn hin und wieder Fehler passieren, sind wir stets bemüht, unseren BesucherInnen spannende Eventformate in der Tabakfabrik anzubieten.
            Wir danken Ihnen jedenfalls für das umfassende Feedback – auch wir lernen dazu und Sie helfen uns damit in der Weiterentwicklung!

  6. Wo waren die Registrierkassen? Hab keine gesehen, weder bei der Hauptkassa noch bei den Getränken. Die Eintrittskarten waren auch nicht nummeriert, somit ist nicht nachvollziehbar wieviele Leute dort waren, mind. eine Vorstellung wurde am Samstag „dazwischen gezwickt“. Wie uns eine zornige Besucherin erzählte dauerte diese gerade mal 30 Min. – zum vollen Preis!!

    1. Liebe Sabine,
      Es liegt nicht im Kompetenzbereich des Locationvermieters zu überprüfen, ob ein Veranstalter Rechnungen ausstellt oder nicht – dafür gibt es gesonderte Instanzen. Etwaige inhaltliche Beschwerden oder Rückforderungen des Eintrittspreises etc. sind direkt mit dem Veranstalter zu klären, dafür auch der Kontakt: Dino-liveshow@gmx.de oder 0688 640 978 94

  7. Sehr schlechte Organisation der Veranstaltung, Mitarbeiter des Veranstalters waren extrem überfordert. Vorankündigungen, wie Reiten auf Dinos oder Fütterung wurden nicht eingehalten.

  8. Diese Veranstaltung stand dermaßen unter der Überschrift „Abzocke“ das mit Sicherheit folgende Events in dieser Location in Frage gestellt werden.
    Sie machen sich die Sache zu Leicht Frau Penn.

    1. Lieber Besucher,
      ich darf Ihnen versichern, dass wir uns die Sache sicher nicht „leicht machen“. Es gab in diesem Fall umfassende Nachbesprechungen, sowohl intern als auch mit dem Veranstalter, um Fehler zu besprechen und daraus zu lernen. Die Kritik der BesucherInnen ist berechtigt und wir nehmen sie selbst verständlich auch ernst. Künftig werden wir VeranstalterInnen, die unser Haus bespielen wollen, noch sorgfältiger prüfen.
      Wir möchten an dieser Stelle aber auch festhalten, dass die Veranstalter schlichtweg nicht mit dem Ansturm gerechnet haben und demensprechend überfordert waren. Durch Kartenvorverkauf oder klare Kommunikation an den Kunden hätten schon einige Ärgernisse verhindert werden können. Ebenfalls festzuhalten ist, dass jene BesucherInnen, die die Show am Sonntag gesehen haben, sich sehr wohl positiv zur Veranstaltung geäußert haben – vermutlich auch einfach deshalb, weil weniger Leute waren und die Shows deshalb wie geplant abgelaufen sind.
      Es soll jedenfalls nicht der Eindruck entstehen, als würden wir uns hier „aus der Verantwortung stehlen“ wollen – wir verstehen, besprechen und verarbeiten die Kritik der BesucherInnen. In manchen Belangen (vor allem was die Inhaltlickheit, Preisgestaltung, Kommunikation usw angeht) müssen wir aber auch eine klare Grenze zwischen der Verantwortlichkeit des Veranstalters und der Verantwortlichkeit des Vermieters ziehen.
      Wir fänden es jedenfalls schade, wenn Sie aufgrund einer schlechten Erfahrung die vielen spannenden Eventformate, die es in der Tabakfabrik gibt, in Frage stellen.
      Vielen Dank auf jeden Fall für Ihr Feedback, nur so können wir dazulernen und uns weiterentwickeln!

  9. Die Promotion war völlig irreführend. Es war keine Show sondern ein Puppentheater für Kindergartenkinder mit Streicheloption. Hatte mit Dinoshow nichts zu tun. Alles war auf maximalen Gewinn ausgerichtet…kein Vorverkauf, Bestuhlung und Einlass bis Anschlag, die Pausen, 2 Euro fürs streicheln usw…
    Es sollten die noch folgenden Städte vor diesem Veranstalter vorgewarnt werden.

  10. Für 49€ (2erwachsene 2kids) stellt man sich eine tolle Dino Show vor.
    Leider war dem gar nicht so…. wir waren gleich am samstag um 14uhr bei der Vorstellung.
    Unmengen an Familien (mit denen die Veranstalter nicht gerechnet haben, daher war mehr als nur chaos), die Show naja war ein kompletter reinfall, ist für mich keine Dino Show es waren lediglich diese Handpuppen Dinos. Meine kinder sind in der 3reihe gesessen und durften weder die „Dinos“ steeicheln noch haben sie kaum etwas gesehen.
    Die Pause von 15min für was die war weiß man nicht wirklich…. man konnte sich nichts ansehen in der pause es war nur ein Menschen gewühle… und 2€ fürs dino reiten? Eine frechheit…Schlangen an kindern sind gestanden und es war nur Rauf setzten Foto machen Runter kommen.
    Also eine absolute Frechheit diese Dino Show, ganz ehrlich ist mir um dass geld schade den der preis ist ja nicht ganz Ohne.
    Sollten Die Veranstalter wieder so eine Dino Show machen, sollte sie dann auch einer Dino Show gleich sein und nicht einer Sitz Platz Show…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Veranstaltungsübersicht