Ausstellung „Gekommen und geblieben – 50 Jahre Arbeitsmigration“

Brandland
zum Facebook-Event

Die Ausstellung „Gekommen und geblieben – 50 Jahre Arbeitsmigration“ wurde Oktober 2014 im LDZ Linz eröffnet und hat seither an vielen Stationen in Oberösterreich Halt gemacht. Nun ist sie wieder zurück in Linz und wird nach der zweijährigen Reise das letzte Mal zu sehen sein. Erstmals werden auch alle Erweiterungen, die in den letzten 2 Jahren vorgenommen wurden, gezeigt.

Österreich schloss im Jahre 1964 mit der Türkei und 1966 mit ehemaliges Jugoslawien ein Anwerbeabkommen, um Arbeitskräfte ins Land zu holen. „Gastarbeiter“ und „Gastarbeiterinnen“ sind gekommen und geblieben.

migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ und Volkshilfe – Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung OÖ haben dieses Jubiläum als Anlass genommen und mit Univ. Prof. Dr. Michael John eine Wanderausstellung über die Arbeitsmigration konzipiert.

Die Wertschätzung gegenüber dieser Generation, aber auch die individuelle und systemische Verantwortung aus historischen Prozessen zu lernen und geschichtsgeleitet zu handeln, haben uns zu dieser Ausstellung veranlasst. Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie/Dich am 7. Oktober 2016, 17.00 Uhr in der Tabakfabrik in Linz begrüßen dürfen.

Öffnungszeiten:

Zeitraum: 07. – 27.10.2016
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 – 17 Uhr, Freitag 9 – 16 Uhr
Eintritt: frei

Weitere Informationen hier.

Anmeldung:

Um Anmeldung zur Ausstellung unter ausstellung@migration.at wird gebeten.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Veranstaltungsübersicht