startup300 AG / factory300

Bau 1 / Stiege A

Die startup300 AG ist ein österreichisches Business Angel-Netzwerk und Startup-Infraskturanbieter. startup300 wurde im Dezember 2015 von Bernhard Lehner und Michael Eisler gegründet. Hinter startup300 stehen 125 österreichische Startup-orientierte Unternehmer und Business Angels, darunter Hermann Hauser, Hansi Hansmann, Hans-Peter Haselsteiner, Michael Altrichter, die Gründer von Runtastic und karriere.at, Stefan Kalteis, Niko Alm oder Gabriel Grabner. startup300 ist aktuell in 28 Startups investiert und hat 2016 ein Investitionsvolumen von 8 Millionen Euro aufgebracht. Im Juni startete factory300, ein Startup-Campus in der Linzer Tabakfabrik sowie die Unternehmensberatung think300 GmbH.

www.startup300.at

zugehörige Artikel

Von 6. bis 8. November bringt der internationale Industry 4.0 Hackathon, powered by startup300, in der Tabakfabrik Linz die hellsten Köpfe zusammen, um das Potential neuer Technologien auszuschöpfen, die als Triebwerk der vierten industriellen Revolution dienen und die Zukunft der…

Unüberhörbar ist am 19. Juni die factory300 in der Tabakfabrik Linz gestartet. Punkt 18.20 Uhr eröffnete ein dröhnendes Signal aus dem „Hermann Futter Horn“ das Grand Opening des ersten Startup-Campus Österreichs. Bundeskanzler Christian Kern war der erste Gratulant auf der…

Zur PionierInnenübersicht