Clemens Bauder

Bau 1 / Stiege A
Foto: a_kep

Der junge Linzer Gestalter Clemens Bauder wandert als Chamäleon der Raumproduktion in unterschiedlichen Maßstäben. Er ist Urbanist und Teilzeitmusiker aus Leidenschaft sowie in verschiedenen Kollektiven – qujOchÖ, collective ika, kiosque – tätig. Clemens Bauder zeichnet sich unter anderem für die Gestaltung des Büros der Creative Region Linz & Upper Austria (gemeinsam mit Klaus Scheibl) oder zuletzt für die Ausstellungsszenografie der BestOff13 an der Kunstuniversität verantwortlich. Der Wettbewerbsbeitrag ist in Zusammenarbeit mit Felix Ganzer entstanden.

Mehr Informationen unter  clemensbauder.net.

zugehörige Artikel

Eine im Mai veröffentlichte Netzwerkstudie des Wiener Forschungsinstituts FAS.research zeigt die dynamische Entwicklung der Kreativwirtschaft am Standort Linz und Oberösterreich. Gegenüber der ersten Studie aus dem Jahr 2009 hat sich die Region im Bundesländervergleich deutlich verbessert. Eine Clusteranalyse weist Oberösterreich…

Zur PionierInnenübersicht