Silke Grabinger – Leader (solo)

20:00 / Magazine

Die Performance LEADER ist Teil der Performance Serie “you sense me“.

Ein Aufbau von Erwartungen des ersten Treffens. Die innere und äußere Wiederabfolge von erzieherischen Mustern und Identifikationen des Begrüßen in der Gesellschaft, des Lebensgefährten, des Liebhabers, des Vaters. Des Patriachen in der herkömmlichen Familienform. Die Transformation einer Transgendergestalt, einer jungen Frau im Habitus des Anführers, der die Situation inszeniert. Der Wunsch gleichwertig beachtet zu werden. Die Folge einer Programmierung, die sich in Generationen immer wieder fortführt. Dem Beobachter wird das Instrument gegeben einzugreifen, zu verändern und zu stoppen.

Das LEADER – Solo wurde in New York im Rahmen von Movement Research Artists-In-Residence in der historischen Judson Memorial Church premiert und auch während RAW Matters im mo.e Wien gezeigt.

Silke Grabinger Tänzerin/Choreografin/Künstlerin. In ihren Arbeiten und Konzepten verbindet sie urbanen, zeitgenössischen Tanz mit performativer und bildender Kunst. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der kritischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Phänomenen, künstlerischen Paradigmen und der Funktion/Stellung des Publikums.

www.silk.at
office@silk.at


The performance „LEADER“ is part of SILK Fluegge performance series „you sense me“.

It shows the expectations of the first meeting of someone. The repetition of habits and patterns of our education that we learned when we perform our first handshake. What are those meetings in society, with our partner, our lover or our father. The father as a patriach in a common family structure. The performer shows the transformation of a transgender person: a young woman in the manner of a leading man which directs a participating situation on stage.
We have the wish to be seen, to be acknowledged. We are programmed within our individual education. The volunteering recipient will be given a tool to change or stop the scene while it is happening on stage.

Silke Grabinger is an artist, dancer and choreographer. She is situated at the point of intersection between contemporary performing art and space/design strategies. As an artistic director of the artist collectives SILK Cie and SILK FLUEGGE she is pursuing new approaches in a critical engagement with social phenomena, artistic paradigms and the function/role of the audience. Her works find place in the theatre as well as in the white cube of the museum or in public spaces as spaces of social occurrence.
EndFragment

LEADER (solo) was premiered in New York in the frame of Movement Research Artists-In-Residence at the historic Judson Memorial Church. Performed also during RAW Matters in mo.e Wien.

www.silk.at
office@silk.at

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beteiligte PionierInnen



SILK Fluegge

Das künstlerische Schaffen des Kollektivs beinhaltet auf nationaler und internationaler Ebene Aufführungen in Theatern, Interventionen im musealen und öffentlichen Raum, und Kunst-/Kulturvermittlung.

mehr erfahren
Zur Veranstaltungsübersicht